Pressereise in die Kulturhauptstadt 2022 Kaunas

22. - 25. Mai 2019

Am Zusammenfluss von Memel und Neris gelegen, hat Kaunas in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Die Innenstadt verbindet die mittelalterliche Altstadt mit neueren Bauten aus dem 19. Jahrhundert. In der 2,5 km langen Fußgängerzone finden sich Cafés, Galerien und Boutiquen. Der historische Rathaus-platz ist voll mit Sehenswürdigkeiten wie der Peter-und-Paul-Kathedrale, der Jesuitenkirche oder dem historischen Rathaus. Das Teufelsmuseum behei-matet eine weltweit einzigartige Sammlung von Teufelsfiguren. In der Nähe des Rathausplatzes, malerisch an der Neris gelegen, findet sich die Ruine der Burg Kaunas.

Schon einmal, 2009, konnte Litauen mit seiner Hauptstadt Vilnius den begehrten Titel Kulturhauptstadt Europas für sich beanspruchen. Nun also Kaunas. Das Tourismusbüro der Stadt wird das Programm der Pressereise organisieren, für die wir hier nur als Vermittler auftreten. Im Entwurf des Programms finden sich neben einer Führung durch die Altstadt natürlich Besuche in allen oben genannten Sehenswürdigkeiten, Besuche in Restaurants mit der Vorstellung von litauischen Köstlichkeiten, ein Gespräch mit dem Organisationskomitee der Kulturhauptstadt-Planungen und die Teilnahme am jährlichen Nachbarschaftstag „Kiemų Šventė” in der Fußgängerzone.
 

Organisatorisches

Eingeladen zu der Reise sind Journalistinnen und Journalisten, die in der Lage sind, Berichte über die touristischen Angebote von Kaunas zu veröffentlichen.

Das Programm ist für maximal drei TeilnehmerInnen beschränkt, so dass Sie sehr intensiv recherchieren können. Nach dem Anmeldeschluss werden wir die Liste der Interessent*innen an das Tourismusbüro von Kaunas übermitteln, die eine Auswahl treffen. Wir informieren alle Interessent*innen umgehend über die Entscheidung.
   
Da das Pressenetzwerk für Jugendthemen nur als Vermittler des Programms auftritt, organisieren die ausgewählten Teilnehmer*innen ihre An- und Abreise selbst.

Teilnehmende zahlen eine Teilnahmegebühr von 49 € (PNJ-Mitglieder) bzw. 89 € (Nicht-Mitglieder). Im Preis enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und natürlich die Teilnahme am Programm inklusive Eintrittsgelder. Da die Teilnehmenden in ihren Medien über ihre Reiseerkenntnisse berichten sollen, erhebt das PNJ zusätzlich eine „Kaution“ in Höhe von 150 €, die eine aktive Medienarbeit garantieren soll. Direkt nach der Zusendung von Veröffentlichungskopien, überweisen wir die Kaution zurück.

Anmeldung bitte nur mit allen erforderlichen und vollständig ausgefüllten Unterlagen bis Ostermontag, 22.04.19 mit den folgenden Unterlagen:

  • 2 Fotokopien von Artikeln oder Berichten, die journalistische Arbeit belegen.

Das PNJ schickt allen angemeldeten Interessentinnen und Interessenten einige Tage nach dem Anmeldeschluss eine schriftliche Reisebestätigung bzw. -absage per
E-Mail.

Veranstalter

Das Programm wird organisiert vom Tourismusbüro der Stadt Kaunas.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Download
Einladung PNJ-Pressreise Kaunas 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 342.5 KB