Deutsch-Niederländische Medienwerkstatt im Freiheitsjahr 2015

Auch im Multimediaworkshop dreht sich alles ums deutsch-niederländische Verhältnis im Erinnerungsjahr zum Kriegsende vor 70 Jahren.

 

Im Rahmen der Jugendmedientage der Jugendpresse Deutschland am 5. - 8. November 2015 in Bonn werden wir einen eigenen zweitätigigen Workshop durchführen, der sich intensiv mit den Themen "Erinnerung" und "Freiheit" beschäftigt. Fragen wie "Was hat das Kriegsende noch mit unserer Generation zu tun?" oder "Wie können wir Erinnerung an Krieg und Völkermord in unserer Zeit wach halten?" sollen die Dialoge und Medienarbeit bestimmen.

 

Dabei lernen wir mit Blog und Video, mit Audio und Foto umgehen und dokumentieren, wie sich junge Menschen heute das Erinnerungsjahr vorstellen, und wie sie sich die Feierlichkeiten zur Freiheit nach dem Ende des Nationalsozialismus vorstellen.

 

An- und Abreise sowie Unterkunft und Verpflegung sind so gut wie frei - wir erheben lediglich einen winzigen symbolischen Teilnahmebeitrag.

 

Natürlich packen wir die Ergebnisse in den PNJ-Blog voorvrijheid zum deutsch-niederländischen Erinnerungs- und Freiheitsjahr.

 

Die genauen Modalitäten stehen noch nicht fest, aber InteressentInnen können sich schon jetzt bei uns melden - sie erfahren dann rechtzeitig alles Wissenswerte zu der Aktion.




Das Programm wird gefördert über den Kinder- und Jugendplan des Bundes (kjp) im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)