Nächste Inforeise Russland

Für 2014 ist kein Programm mit Russland geplant

Das Programme wurden bislang gefördert mit Mitteln der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch - eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Freien und Hansestadt Hamburg, der Robert Bosch Stiftung und des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft